Ringer-Sonntags-Stammtisch

Der Ringer-Sonntags-Stammtisch machte am 13. August 2022 einen Ausflug nach Bamberg. Auch hier gilt: die Tradition lebt !


Neue T-Shirts für unsere Jugendabteilung

Unsere Jugendabteilung startet gut ausgerüstet in die neue Saison!

 

Schifffahrt Steibl hat es durch eine Spende ermöglicht, die komplette Jugendabteilung mit einem Satz neuer T-Shirts auszustatten. Die Ringerabteilung gedankt sich dafür recht herzlich.

 

Bild: Übergabe der T-Shirts von Frau Karin Steibl-Lotter an unseren Jugendtrainer Andreas Ingerl. Unser Nachwuchstalent Moritz Lohr durfte die neuen Shirts gleich testen.

 

Nochmal vielen herzlichen Dank an Schifffahrt Steibl !

 

 


AKTUELLE MELDUNG:

 

Johannes Mayer hat den Titel bei der Deutschen Meisterschaft bis 92 kg im Freistil der Senioren errungen.

 

Wir gratulieren "Jojo" zu diesem super Erfolg und bedanken uns für seinen Besuch bei uns zum Fischerfestkampf.

 

 


Bezirksmeisterschaft in der Dreifachturnhalle Kelheim (Freistil)

Am kommenden Samstag den 30.04. 2022 darf der ATSV Kelheim nach 2018 wieder die Meisterschaften im Bezirk Niederbayern/Oberpfalz austragen. Die Veranstaltung findet in der städtischen Dreifachturnhalle statt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Als Veranstalter wird Kelheim ein großes Aufgebot stellen. Alle arbeiten hart daran, ein gut organisiertes Turnier auf die Beine zu stellen.

 

Der Zutritt zur Dreichfachturnhalle ist nur mit einem gültigen negativen Corona Test möglich wir bitte um euer Verständnis.

  • Jugend Wettkampfbeginn ca. 10:00 Uhr
  • Jugend E Wettkampfbeginn ca. 12:00 Uhr
  • Männer Wettkampfbeginn ca. 14:00 Uhr

Wir freuen uns auf euer Kommen.

 


Bambini-Training der Ringerabteilung

 

 

 

Mit diesem einfachen Spruch bietet die Ringerabteilung vom ATSV Kelheim zum 03.09.2021 auch für die Bambinis im Alter ab 3 Jahre eine Trainingsmöglichkeit an.

 

 

Dafür wurde eigens ein neuer Trainerstab zusammengestellt. Mit Johannes Mayerhofer, ein Ex-Bundesligaringer und Heilerziehungspfleger in Offenstetten, sowie Eike Boden, ehemaliger Bundesliga-Judoka und Gymnasiallehrer für Sport sowie David Roland, der ebenfalls eine pädagogische Ausbildung beginnt, hat die Ringerabteilung drei hervorragende Trainer für die Bambinis.

 

 

Das Ziel der Trainingseinheit, setzt den Schwerpunkt nicht auf den technischen Aspekt. Eher soll die Freude an der Bewegung sowie die motorischen Fähigkeiten auf spielerischen Weg gelehrt werden. Turnerische Elemente sowie Fallschule ist hier nur ein Beispiel. Es wird kein Unterschied zwischen Jungs und Mädels gemacht. Beide sind herzlich willkommen.

 

Je nach Alter und Können, steht der Weg zu der Jugendmannschaft offen. Hier stehen ebenfalls, hochqualifizierte Trainer zur Stelle.

 

 

An Sportausrüstung ist kein größerer Aufwand notwendig. Hallenturnschuhe und Sportkleidung reichen aus.

 

 

Alle die daran interessiert sind, können sich gerne bei Johannes Mayerhofer (j.mayerhofer90@gmail.com) melden, oder einfach im Training vorbeischauen.

 

 

Die Trainingszeiten:

 

 

  • Jeweils Freitag zwischen 17 -18 Uhr
  • Start: ab dem 03. September 2021
  • Ort: Lederergasse /Passage am Mittertor

 

 


Weitere Turniererfolge für die ATSV-Ringer

Bei der Bay. Meisterschaft Gr-Röm. in Regenburg konnten die ATSV-Ringer weitere Erfolge erringen.

 

Bei den Senioren holte sich am Samstag Lukas Meyer bis 97 kg die Bronzemedaille, Felix Henneberger erreichte bis 77 kg den fünften Platz.

 

Am Sonntag holte sich Lukas Meyer bei den Junioren bis 97 kg die Vicemeisterschaft.

In der Jugend waren drei ATSV-Nachwuchsringer am Start. David Hackelsperger errang bis 34 kg den 6. Platz, Hannes Moll bis 38 kg den 4. Platz. Moritz Lohr holte sich erneut die Vicemeisterschaft bis 38 kg und bestätigte damit das gute Ergebnis der letzten Woche.

 

Wir gratulieren den Ringern mit den Trainern Andreas Ingerl, Peter Moll und Mike Fischer.

 


Moritz Lohr erkämpft Bayerische Vicemeisterschaft

 

Nach sehr langer Zeit hat wieder ein ATSV-Nachwuchsringer einen Podiumsplatz auf einer Bayerischen Meisterschaft errungen. Moritz Lohr holte sich in der D-Jugend bis 38 kg den II. Patz und damit die Vicemeisterschaft.

 

Mit drei tollen Siegen qualifizierte sich Moritz für das Finale, musste sich hier Timur Muhametow vom Bundesligisten SV Wacker Burghausen geschlagen geben.

 

Wir gratulieren Moritz zu dieser tollen Leistung !